Florida

Ein Reisebericht

Im Oktober folgten unser Schulleiter Sebastian Pitsch und sein Schüler Marcel Linkorn der Einladung von Großmeister Nestor Cerda (6. DAN), um mit ihm sein 25-jähriges Schuljubiläum in Davie/Florida zu begehen. Zu der Veranstaltung waren zahlreiche Gäste aus Deutschland, Österreich, Schweiz und der USA erschienen. Zu den deutschen Schulleitern gehörten Thomas Könnecke (Taekwondo Schule Salzburg) und Claus Moos (Kwon Kampfkunstschule Ingolstadt).

 

Den Rahmen der Veranstaltung bildete eine 4-tägige Lehrgangsreihe, zu deren Auftakt auch unser Meister Sebastian Pitsch eine sehr anspruchsvolle und schweißtreibende Trainingseinheit für alle Blau-, Rot- und Schwarzgurte abhielt. Der erste Tag endete mit einem gemeinsamen Abendessen aller Lehrgangsteilnehmer im Dragon City Restaurant / Hollywood.

 

Bereits in den frühen Morgenstunden des zweiten Tages hieß es: „Dobok packen und auf geht´s!“ Es war noch dunkel aber für das zeitige Aufstehen gab es einen guten Grund. Es stand ein Beachtraining am Dania Pier an. Noch im Dunkeln eröffneten die Großmeister Herr Nestor Cerda (6. DAN - Traditional Taekwondo Center of Davie/Florida) und Herr Carlos Rodriguez (6. DAN - Traditional Taekwondo Black Belt Center of Sunrise/Florida) ihre Trainingseinheit im noch kühlen Sand. Doch bereits nach wenigen Minuten traten die ersten Sonnenstrahlen am Horizont hervor und machten das Training zu einem einmaligen Erlebnis.

 

Am Nachmittag folgten hochrangige Lehrgänge bei den Großmeistern Herrn Ralf Peter (7. DAN - Black Belt Center Wiesbaden), Herrn Michael Unruh (7. DAN - Black Belt Center Hamburg) und Herrn Uwe Zimmermann (6. DAN - Black Belt Center Frankfurt am Main) bevor am Abend ein kulinarisches Highlight im Rustic Inn Crabhouse Fort Lauderdale auf dem Plan stand.

 

Am Samstag, den 22.10.2016 feierte das Traditional Taekwondo Center of Davie gebührend sein 25-jähriges Jubiläum mit einer Gala im restlos ausverkauften Theater der Cooper City High School of Davie. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch eine Präsentation des Taekwondo Nachwuchses des Traditional Taekwondo Centers of Davie unter Großmeister Herrn Nestor Cerda. Im Länderkampf zwischen den USA und Deutschland in den Disziplinen Hyong, Freikampf und Bruchtest konnte das deutsche Team mit einem sehr starken Auftritt punkten und das Turnier am Ende für sich entscheiden. Darauf folgten beeindruckende Vorführungen aller Schulen, die nicht nur die Zuschauer sondern auch alle Aktiven faszinierten.

 

Am vierten und letzten Tag der Lehrgangsreihe fand noch einmal ein morgendliches Beachtraining am Dania Pier unter der Leitung der Großmeister Herrn Ralf Peter (7. DAN), Herrn Michael Unruh (7. DAN) und Herrn Gerhard Brunner (7. DAN - Traditional Taekwondo Center Tampa/Florida) statt, mit dessen bleibenden Eindrücken die Ereignisse der vergangenen Tage einen würdigen Abschluss fanden.

 

Auf diesem Weg möchten wir Großmeister Herrn Nestor Cerda und dem Traditional Taekwondo Center of Davie noch einmal ganz herzlich zu seinem 25-jährigen Jubiläum gratulieren und uns dafür bedanken, dass wir Teil dieser Veranstaltung sein durften. Text: Marcel Linkorn Fotos: privat