Neueröffnung in Poing

18. März 2017

Fünf Jahre sind seit dem ersten Training in der Turnhalle der Seerosenschule vergangen, in der Awi Rosenzweig (Schüler von Sebastian Pitsch und Schulleitung Poing) mit dem Taekwon-Do Unterricht in Poing begonnen hat. Anfangs mit einer eigens gegründeten Taekwon-Do Gruppe in einem Sportverein in Poing gestartet, öffnete am 01.05.2014 die Kampfkunstschule Poing ihre Türen. Seitdem besuchen zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Poing und dem Umland den Unterricht von Awi Rosenzweig. Aufgrund der hohen Nachfrage hat sich die Kampfkunstschule vergrößert und ist nach einer kurzen Umbauphase in neue modernere Räumlichkeiten gezogen. Am 18.03.2017 war es dann soweit. Sebastian Pitsch (Schulleitung Kampfkunstschule Zorneding) folgte der Einladung von Awi Rosenzweig um die neuen Räumlichkeiten mit einem Lehrgang für alle aktiven Erwachsenen der Schulen Poing und Zorneding neu zu eröffnen. Im Zuge dessen fand auch die Prüfung zum IV.DAN von Awi Rosenzweig statt. Insgesamt besuchten am 18.03.2017 - 68 Aktive den Lehrgang und konnten somit an der Neueröffnung der Kampfkunstschule Poing mit teilnehmen. Vielen Dank an Sebastian Pitsch und an alle Schüler die der ganzen Veranstaltung einen tollen Rahmen gegeben haben! Text: ar / Foto:privat

Kampfkunst und Kampfsport für Vaterstetten, Baldham und Markt Schwaben