top of page
Tiger_Banner_HP_24-05.jpg

Kampfkunst für Kinder von 6 bis 11

Sicher, selbstbewusst und zielstrebig durch die ersten vier Schuljahre

"TaeKi" ist unsere Art, Grundschulkindern den Spaß und die Freude an den Kampfkünsten zu vermitteln. Die Silbe "Tae" bedeutet auf koreanisch "Fuß" und soll die enge Beziehung zum Taekwondo zeigen. Die Silbe "Ki" (auch Chi genannt) steht in erster Linie für die Energie, die wir im Unterricht aufbauen möchten. Die beiden Buchstaben sollen außerdem verdeutlichen, dass es sich ausschließlich um ein Kampfkunst Programm für Kinder handelt.

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen!

Da es sich bei Kindern nicht um kleine Erwachsene handelt, kann der Unterricht auch noch nicht komplett im traditionellen Stil der Erwachsenen abgehalten werden. Kinder brauchen Bestätigung und Erfolgserlebnisse, um sich selbstbewusst zu entwickeln. Wir haben einen speziellen Lehrplan entwickelt, der es den Kindern ermöglicht, schrittweise und strukturiert die Grundlagen der Kampfkünste zu erlernen. Dabei steht bei uns die Bewegung und die sportliche Komponente stets im Vordergrund. Die altersgerechten Übungen und Wiederholungen stärken alle konditionellen Fähigkeiten und fördern Koordination und Gleichgewicht der Kinder.

Wir vermitteln Werte und sorgen für ein starkes Selbstvertrauen.

Im "TaeKi"-Unterricht ist uns ein höfliches und respektvolles Miteinander sehr wichtig. Darum gibt es im Unterricht klare Regeln und Verhaltensweisen, mit denen sich die Kinder sehr wohlfühlen. Werte wie Disziplin, Höflichkeit und Respekt werden durch den geordneten Unterrichtsablauf wie selbstverständlich vermittelt. Mobbing und Ausgrenzung haben im "TaeKi"-Unterricht keinen Platz. 

Ihr Kind entwickelt ...

... Mut

... Kraft

... Disziplin

... Ausdauer

... Motivation

... Lernfreude

... Beweglichkeit

... Durchhaltevermögen

... Koordinationsfähigkeit

... Selbstbewusstsein und vieles mehr

Flexible Trainingszeiten

Für eine nachhaltige und spannende Ausbildung, besuchen unsere "TaeKis" ein- bis zweimal pro Woche den Unterricht in unserer Schule. Das Training findet jeweils in den Altersgruppen von 6 bis 8 Jahre und 9 bis 11 Jahre statt. An welchem Tag ihr Kind zum Unterricht kommt, entscheiden Sie individuell und flexibel. In den Schulferien sind wir selbstverständlich auch für unsere "TaeKis" da.  Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Unterrichtszeiten: 

Montag bis Freitag

16.30 Uhr: 6 bis 8 Jahre

17.30 Uhr: 9 bis 11 Jahre

TaeKi-Gürtelpfüfung

„Wann ist meine nächste Prüfung?“ – Diese Frage zählt zu den beliebtesten im Unterricht. Damit Kinder stets neue Ziele verfolgen und Aufgaben mit Erfolg abschließen können, haben wir bei unseren „TaeKis“ ein absolut übersichtliches und leicht verständliches System von aufeinanderfolgenden Lernbausteinen eingeführt. Unser Lehrplan besteht aus acht Einheiten mit einer Dauer von jeweils sechs Monaten. Am Ende des Halbjahres findet bei regelmäßiger Teilnahme am Unterricht die Gürtelprüfung statt. Die Prüfungstechniken werden mit den Kindern im Training vorbereitet und geübt. Je länger ein Kind unser Training besucht, umso „höher“ ist seine Gürtelfarbe.

K-1685_HP.jpg
bottom of page