Kampfkunstschule Poing

Awi Rosenzweig

Schule für Traditionelles taekwondo Seit 2014

Die Kampfkunstschule Poing wurde 2014 von Awi Rosenzweig eröffnet und erfreut sich seither größter Beliebtheit. Viele Erwachsene, Jugendliche und Kinder aus der Gemeinde Poing und der Umgebung besuchen bereits den Taekwondo- und Selbstverteidigungsunterricht. Um den hohen Ansprüchen der Kampfkunst gerecht zu werden wurden bereits nach kurzer Zeit größere Räumlichkeiten bezogen. Seit Februar 2017 befindet sich die Schule für traditionelles Taekwondo in der Neufarner Straße 12. Der neue Dojang hat einen gelenkschonenden Mattenboden und wurde vom Schulleiter Awi Rosenzweig mit größter Sorgfalt eingerichtet. Die Unterrichts- und Trainingsmaterialien entsprechen wie an allen unseren Standorten den modernsten Standards. Die Sicherheit und die Sauberkeit in der Kampfkunstschule steht für uns dabei immer an erster Stelle.

 

Für unsere Mitglieder und Besucher haben wir eine gemütliche Lounge eingerichtet und diese mit kostenfreiem W-LAN ausgestattet. Eltern und Zuschauer können in entspannter Atmosphäre den Unterricht verfolgen.

 

Durch die optimale Lage der Kampfkunstschule und die gute Erreichbarkeit vom S-Bahnhof Poing können auch die Mitglieder der Nachbargemeinden Feldkirchen, Markt Schwaben, Kirchheim, Heimstetten, Aschheim, Anzing und Parsdorf problemlos und regelmäßig am Taekwondo- und Selbstverteidigungsunterricht in Poing teilnehmen.

Kampfkunstschule Poing – Awi Rosenzweig, Neufarner Straße 12, 85586 Poing, Tel. 08121 – 7912295

Kampfkunst und Kampfsport für Vaterstetten, Baldham und Markt Schwaben